Skip to main content

Mango Crêpes

Crêpes mit fruchtiger Mango und Quark

Zubereitungszeit:      30min
Schwierigkeitsgrad:  leicht


Haben Sie schon gewusst? Trotz ihres großen Zuckeranteils sind Mangos sehr gesund.
Denn Mangos stecken voller Vitamin C, Vitamin E und B-Vitamine, zum Beispiel Vitamin B1 und Folsäure. Diese Vitamine sind zum einen sehr wertvoll für das Immunsystem und helfen dabei noch die Zellen vor den negativen Folgen von Stress zu schützen.

Jedoch ist die Mango nicht als Diät-Frucht geeignet, denn auf 100Gramm Frucht kommen 60 Kalorien und ca. 12Gramm Zucker.

Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, dass die Mango im Gegensatz zu anderen Früchten nicht die ideale Diät-Frucht ist. Denn spätestens nach dem ersten biss in unseren Mango-Crepes mit Quark, kann man der Frucht nicht Wiederstehen. Probieren Sie es selbst.

Sie können auch statt einem Weizenteig, denn gesünderen Vollkorn Crepesteig verwenden.

Weitere Crepesteige finden Sie unter der Kategorie: Crepes Teigrezepte


Crepes mit Quark und MangoZutaten Grundteig: ( 12 Crepes )

  • 250g Vollkornmehl
  • 450ml Milch
  • 2Ei
  • 50g Butter
  • Prise Salz

Zutaten Füllung: ( 12 Crepes )

  • 3 Mangos
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Sahne, flüssig
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 10 g Zitronensaft, 100% pur

  1. Fangen Sie mit der Zubereitung vom Crepes Teig an. Dazu schlagen Sie die Eier in eine Schüssel und geben eine Prise Salz dazu. Fügen Sie nun die Milch und dann erst das Mehl dazu, um Klumpen im Teig zu vermeiden. Verrühren Sie alle Zutaten für den Teig und geben Sie während dem verrühren die geschmolzene Butter dazu.
  2. Um den Teig aufquellen zu lassen, stellen Sie ihn in den Kühlschrank bis Sie mit der Zubereitung des Mangoquark fertig sind.
  3. fruchtige Mangostücke für den CrepesSchneiden Sie nun ihre Mangos in kleine Stücke. Um dies schnell und sehr einfach durchzuführen, wenden Sie den „Mango-Igel“ Trick an. Dazu muss die Mango in zwei Hälften geteilt werden und die Hälfte mit vorsichtigen Quer- und Längsschnitten versehen werden. Anschließend wird die Tropenfrucht nach außen gestülpt. Nun können die Mangostücke ganz einfach mit einem Löffel oder Messer vom Mango-Igel gelöst werden und mit den restlichen Zutaten für den Quark verrührt werden.
  4. Backen Sie nun ihre Crepes mit Hilfe eines Crepesmaker oder einer Crepes Pfanne aus.
  5. Zum Schluss streichen Sie den Mango Quark auf den ausgebackenen Crepes und dekorieren Sie ihren Crepes Teller mit weiteren Mangostücken sowie Puderzucker und Schokostreusel.

Einen guten Appetit wünscht ihr Crepes Maker-World Team.

#makeyourcrêpe



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*